Vegane Tarte mit Paprika, Zwiebeln und Kapern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegane Tarte mit Paprika, Zwiebeln und Kapern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
847
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien847 kcal(40 %)
Protein20 g(20 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,8 g(36 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K33,5 μg(56 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium854 mg(21 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium188 mg(63 %)
Eisen11,4 mg(76 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure209 mg
Cholesterin3 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
330 g Dinkelmehl
150 g vegane Margarine
1 TL Meersalz
Olivenöl für die Form
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
2 Paprikaschoten rot und gelb
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 Thymianzweige
40 g getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
1 EL Olivenöl
30 g Kapern Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Cashewkerne
2 EL Hefeflocken
1 TL Weißweinessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelmehlMargarineCashewkernTomateKapernHefeflocke

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig alle Teigzutaten zusammen mit ca. 80 ml Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Falls nötig noch Mehl oder Wasser ergänzen und abdeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Für den Belag die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln häuten, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch häuten und in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und von zwei Zweigen die Blättchen abzupfen, klein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Paprika mit Zwiebel und Knoblauch in einer großen Pfanne in heißem Öl ca. 3 Minuten dünsten. Dann vom Herd ziehen und die Tomaten sowie Kapern (abgetropft) untermischen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
3.
Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Form fetten. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, diese damit auslegen, dabei einen Rand formen und überstehende Teigreste abschneiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 7 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit für die Sauce die Cashewnüsse mit den Hefeflocken, Essig, und 200 ml Wasser glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen sowie den gehackten Thymian untermischen. Den Gemüsebelag abwechselnd mit der Sauce auf dem Boden verteilen und im Ofen weitere 35-40 Minuten backen. Mit dem übrigen Thymian garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite