Vollkorn-Blinis mit verschiedenen Joghurtdips

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vollkorn-Blinis mit verschiedenen Joghurtdips

Vollkorn-Blinis mit verschiedenen Joghurtdips - proteinreicher Klassiker für den nächsten Familienabend!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nicht nur Calcium aus dem Joghurt ist essentiell für starke Knochen und Zähne: Buchweizen liefert Kieselsäure, eine Variante des Spurenelements Silcium. Es trägt zur Bildung von Kollagen bei, welches der wichtigste Faserbestandteil von Knochen und Zähnen ist. Desto mehr Kollagen also im Gewebe zur Verfügung steht, desto fester ist dies. Knochenschwund und brüchige Zähne gehören demzufolge bei einer guten Silclium-Bilanz der Vergangenheit an.

Sie können einen Dip auch süß und fruchtig zubereiten. Dazu verrühren Sie eine Portion Joghurt mit 100 Gramm kleingeschnittene Erdbeeren oder Heidelbeeren. Beeren enthalten kaum Zucker und helfen dabei, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Zudem liefern sie weitere wertvolle Inhaltsstoffe wie Antioxidantien, die zu unserer Gesundheit beitragen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein30 g(31 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Kalorien515 kcal(25 %)
Protein29 g(30 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K38,8 μg(65 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure109,4 μg(36 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin19,2 μg(43 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium857 mg(21 %)
Calcium249 mg(25 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin193,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
5
Zutaten
3
150 g
150 g
30 g
Butter (2 EL)
6 g
Koriander (2 EL)
6 g
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
350 ml
Milch (3,5 % Fett, lauwarm)
½
500 g
Naturjoghurt (3,5 % Fett)
10 ml
150 g
1 EL
150 g
gekochter Putenschinken
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 großes Messer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Vollkorn-Dinkelmehl und Buchweizenmehl mischen. Butter in einem Topf schmelzen lassen. Koriander und Sauerampfer waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und beiseitelegen.

2.

Hefe in Milch auflösen und mit flüssiger Butter, Eigelb und Salz vermischen. Mehl dazu sieben und zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

3.

Zitrone auspressen. Joghurt mit Sahne und 1 EL Zitronensaft glatt rühren und in drei Portionen aufteilen. Lachs in dünne Streifen schneiden und mit Kaviar vermengen, Putenschinken fein würfeln, Kräuter fein hacken und jede Variante mit einer Portion mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dips in Schälchen füllen.

4.

Eiweiße steif schlagen und unter Teig heben. 1 EL große Portionen Teig in eine beschichtete Pfanne geben und von beiden Seiten jeweils 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Vorgang so lange wiederholen, bis alle Blinis fertig sind. Fertige Blinis in einem Backofen bei kleiner Hitze warm halten und anschließend mit Dips servieren.