Erfrischend und leicht

Wassermelonen-Tomaten-Suppe mit Parmesan

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wassermelonen-Tomaten-Suppe mit Parmesan

Wassermelonen-Tomaten-Suppe mit Parmesan - Fruchtig und pikant – das schmeckt an heißen Tagen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
359
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine üppige Portion an Vitamin A aus Wassermelone und Tomaten begünstigt eine schöne glatte Haut und die Neubildung von Zellen. Mozzarella und Parmesan sind Top-Lieferanten von Calcium, das an der Festigkeit von Fingernägeln und Knochen beteiligt ist.

Auch mit anderen Melonensorten ist die kalte Suppe ein Genuss – probieren Sie sich einfach durch! Anstelle der Pinienkerne eignen sich auch grob gehackte Walnuss- oder Mandelkerne für das Topping.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien359 kcal(17 %)
Protein14 g(14 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium606 mg(15 %)
Calcium294 mg(29 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin29 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Wassermelonenfruchtfleisch (kernlos)
650 g reife Kirschtomaten
5 g Basilikum (1 Handvoll)
2 EL Weißweinessig
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
125 g Mozzarella (45 % Fett i. Tr.)
30 g Pinienkerne (2 EL)
50 g Parmesan am Stück (30 % Fett i. Tr.)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Käsehobel

Zubereitungsschritte

1.

Wassermelonenfruchtfleisch klein schneiden und in einen Standmixer geben. Kirschtomaten waschen und ca. 8 Stück zur Seite legen. Basilikum waschen, trocken schütteln und ein paar Blätter beiseitelegen. Restliches Basilikum mit Stielen und restliche Tomaten in den Mixer geben.

2.

Essig und 4 EL Öl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles so fein wie möglich pürieren. Anschließend durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren und ca. 1 Stunde kühlen.

3.

Inzwischen Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Beiseitegelegte Kirschtomaten in Scheiben, beiseitegelegte Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Mozzarellawürfel, Tomatenscheiben, Pinienkerne und Basilikumstreifen mit restlichem Öl in einer Schüssel mischen.

4.

Zum Servieren die gekühlte Suppe in Schälchen füllen, mit der Mozzarella-Mischung toppen und Parmesan darüberhobeln.