Wirsingsuppe mit Kokosmilch und Ingwer

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Wirsingsuppe mit Kokosmilch und Ingwer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingKokosmilchPflanzenölIngwerZwiebelSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
1 ½ cm
frischer Ingwer
1
kleine Zwiebel
4 EL
600 ml
200 ml
ungesüßte Kokosmilch (Dose)
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
1
6
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Wirsing putzen, gegebenenfalls waschen, von dem harten Strunk befreien und die Blätter in Streifen schneiden. Den Ingwer und die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Ingwer abschwitzen. Den Wirsing zugeben, mit der Brühe ablöschen und die Kokosmilch dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen. Zwischenzeitlich das Fleisch waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden.

2.

In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Fleischstreifen rundherum goldbraun anbraten. Salzen und pfeffern und vom Herd ziehen. Die Tomaten brühen, abschrecken, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 4 EL von dem Wirsing aus den Topf nehmen und den Rest fein pürieren. Den übrigen Wirsing wieder zurück zu Suppe geben, das Hähnchenfleisch und die Tomaten einlegen, die Suppe noch einmal abschmecken und in vorgewärmte Schälchen angerichtet servieren.

Zubereitungstipps im Video