Ohne raffinierten Zucker

Apfel-Brombeer-Kuchen mit Streuseln

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfel-Brombeer-Kuchen mit Streuseln

Apfel-Brombeer-Kuchen mit Streuseln - Ein knuspriger Klassiker, der immer wieder gut ankommt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
336
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dürfen wir vorstellen? Der Apfel-Brombeer-Kuchen schmeckt nicht nur wunderbar, sondern tut auch etwas für unsere Gesundheit: Dinkelmehl und Brombeeren liefern reichlich Ballaststoffe, die unsere Verdauung kräftig ankurbeln und angenehm satt machen. Außerdem punkten Brombeeren mit Anthocyanen, die als Antioxidantien zellschädigende freie Radikale abfangen.

Sie mögen es crunchy? Dann kneten Sie für die Streusel noch zwei Esslöffel grob gehackte Mandelkerne unter. Das sorgt für ein paar extra B-Vitamine und herzgesunde, ungesättigte Fettsäuren im Apfel-Brombeer-Kuchen. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien336 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium273 mg(7 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
10
Zutaten
250 g Brombeere
200 g Äpfel
1 Vanilleschote
3 Eier
375 g Dinkelmehl Type 1050
2 TL Backpulver
125 g Rohrohrzucker
175 g Butter
1 Prise Salz
100 ml Milch (1,5 % Fett)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (20 cm Durchmesser)

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst Beeren waschen und trocken tupfen. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. 2 Eier trennen. Eiweiße mit Salz zu Eischnee steif schlagen und beiseitestellen.

2.

250 g Mehl, Backpulver, 75 g Zucker und Vanillemark in eine Rührschüssel geben und mischen. Eigelbe, 125 g Butter und Milch ergänzen und alles mit den Quirlen eines Handmixers zügig zu einem glatten Teig verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

3.

Springform mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glattstreichen und Früchte darauf verteilen.

4.

Für die Streusel ein Ei, restliches Mehl, restlichen Zucker sowie Butter zu Streuseln verkneten. Auf den Beeren verteilen. Apfel-Brombeer-Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 40–45 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.