Apfel-Melonengelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Melonengelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 35 min
Fertig
Kalorien:
692
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien692 kcal(33 %)
Protein5 g(5 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate160 g(107 %)
zugesetzter Zucker60 g(240 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure13 mg(217 %)
Biotin35 μg(78 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium1.236 mg(31 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure201 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt158 g

Zutaten

für
1
Zutaten
6 Blätter rote Gelatine
600 g rotes Wassermelonenfruchtfleisch ohne Kerne
60 g Zucker
1 EL Zitronensaft
300 ml Apfelsaft zum Auffüllen
200 g Cantaloupe-Melone

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
400 g des Fruchtfleisches der Wassermelone in kleine Würfel schneiden und mit dem Zucker und Zitronensaft pürieren. Mit Apfelsaft auf 500 ml auffüllen, die Gelatine gut ausdrücken und mit 2 EL von der Melonenflüssigkeit in einem Topf erwärmen. Zu der restlichen Flüssigkeit geben, die Masse leicht an gelieren lassen. Aus dem übrigen roten sowie dem Fruchtfleisch der Cantaloupe mit einem Parisienne kleine Kugeln ausstechen und in das Gelee setzen. In eine große Schale füllen und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Schlagwörter