print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Backen mit Vollkorn

Apfeltarte mit Aprikosenglasur

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Apfeltarte mit Aprikosenglasur

Apfeltarte mit Aprikosenglasur - So schmeckt der Herbst!

Health Score:
Health Score
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
276
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Äpfel gibt es regional, saisonal und zudem sind sie gesund, denn ihr hoher Gehalt an löslichen Ballaststoffen hat positive Effekte auf den Cholesterin-Stoffwechsel: Im Darm binden sie die cholesterinhaltige Gallensäure, die dann nachproduziert werden müssen. Dafür wird dem Blut Cholesterin entzogen, sodass der Spiegel dort sinkt.

Wem das Aprikosenaroma in der Apfeltarte mit Aprikosenglasur zu wenig ist, kann 1–2 Äpfel durch Aprikosen ersetzen und diese gemischt mit den Äpfeln in die Tarte geben. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein4 g(4 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker2,2 g(9 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
1 Stücke
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium213 mg(5 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin55 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stücke
150 g
150 g
1 EL
1 Prise
200 g
1
1 kg
säuerliche Äpfel
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DinkelmehlDinkel-VollkornmehlHonigSalzButterEi
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform 28 cm Durchmesser, 1 Messer, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Aus Mehlen, Honig, Salz, Butter und Ei einen Mürbeteig kneten. Bei Bedarf noch etwas kaltes Wasser zugeben. In Folie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen. 

2.

Inzwischen Äpfel waschen, schälen und in Spalten schneiden. Eine Tarteform mit dem Teig auslegen. Mit einer Gabel den Teig ein wenig einstechen.

3.

Apfelspalten dachziegelartig auf dem Teig anordnen und im heißen Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) in 25 Minuten goldgelb backen. Aprikosenmarmelade mit etwas Wasser aufkochen und mit einem Pinsel auf die noch heißen Apfelspalten streichen. 

Schreiben Sie den ersten Kommentar