Asia-Nudeln mit Rindfleischstreifen und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asia-Nudeln mit Rindfleischstreifen und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
783
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien783 kcal(37 %)
Protein31 g(32 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K94,5 μg(158 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium695 mg(17 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
2
Zutaten
150 g Rinderfilet oder Hüftsteak
2 TL Speisestärke
40 g Shiitakepilze
30 g Bambussprossen
2 Frühlingszwiebeln
1 TL frisch gehackter Ingwer
150 g Pak Choi
200 g Mie-Nudel oder andere chinesische Nudeln
6 EL Pflanzenöl
2 EL Helle Sojasauce
1 EL Austernsauce
50 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden und die Stärke gründlich einmassieren.
2.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Pak-Choi waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Wasser bissfest garen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen, dann mit 1 EL Öl mischen.
4.
2 EL Öl in einem Wok oder in einer hohen Pfanne erhitzen. Rindfleisch und Ingwer hineingeben, unter Rühren bei starker Hitze kurz braten, mit 1 EL Sojasauce und Austernsoße würzen. Das Fleisch herausnehmen.
5.
Restliches Öl erhitzen und Frühlingszwiebeln, Bambussprosse, Pilze und Pak-Choi zugeben und unter Rühren 1 - 2 Min. braten. Nudeln dazugeben und mit der Brühe, restlicher Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch wieder untermischen, erwärmen und auf Teller anrichten.