Low Carb Lunch

Auberginen mit Gemüsecroûtonsfüllung

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Auberginen mit Gemüsecroûtonsfüllung

Auberginen mit Gemüsecroûtonsfüllung - Würziges Gemüsegericht mit leckerem Käse überbacken.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
178
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Viele Vitalstoffe aus dem Gemüse, aber kaum Kohlenhydrate – dieses Gericht ist perfekt für Low-Carb-Fans. Der würzige Käse liefert daneben Eiweiß und knochenstärkendes Calcium.

Wer noch mehr Proteine aufnehmen möchte, kann dazu einen leckeren Kräuter-Dip aus Quark oder Joghurt servieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein9 g(9 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K17,8 μg(30 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure158 μg(53 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C168 mg(177 %)
Kalium1.025 mg(26 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin5 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K29,1 μg(49 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C145 mg(153 %)
Kalium938 mg(23 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin6 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
mittelgroße Auberginen (5 mittelgroße Auberginen)
200 g
gelbe Paprikaschote (1 gelbe Paprikaschote)
200 g
rote Paprikaschote (1 rote Paprikaschote)
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
1
1
2 EL
30 g
Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)
2 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

4 Auberginen waschen, putzen, quer halbieren, das Fleisch mit einem Löffel herausschaben, dabei einen Rand von ca. 1 cm stehen lassen. Dick mit Salz bestreuen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend kalt abspülen und gut trocken tupfen. Inzwischen die übrige Aubergine waschen, putzen, klein würfeln und ebenfalls mit Salz bestreuen. Kurz ziehen lassen und trocken tupfen.

2.

Inzwischen Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken.

3.

1 EL Öl in einer heißen Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Gemüse zugeben und 5 Minuten mit- dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Parmesan fein reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

5.

Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform setzen, mit der Gemüsemasse füllen und mit Petersilie und Parmesan bestreuen. Leicht mit restlichem Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.