Ausgebackener Wittling mit Selleriebrei und Kapernsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ausgebackener Wittling mit Selleriebrei und Kapernsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
618
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien618 kcal(29 %)
Protein36 g(37 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K62,6 μg(104 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,5 mg(104 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.143 mg(29 %)
Calcium211 mg(21 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod190 μg(95 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure289 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Kapernsauce
½
3 EL
Kapern Glas
2 EL
frisch gehackte Petersilie
4 EL
½ TL
2 EL
2 EL
Für das Püree
400 g
200 g
mehligkochende Kartoffeln
100 ml
2 EL
Muskat frisch gerieben
Für den Fisch
600 g
Wittlingsfilet küchenfertig
1 EL
75 g
1
125 g
Pflanzenöl zum Ausbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SellerieKartoffelMilchMehlOlivenölButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Schalotte abziehen und fein hacken. Die abgetropften Kapern grob hacken. Mit der Petersilie, dem Öl, Senf, Zitronensaft und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für das Püree den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken und gut ausdampfen lassen. Die heiße Milch und Butter unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.
3.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Salzen und pfeffern und zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbrösel wenden. Die Panade leicht andrücken und die Fischstreifen in heißem Öl in der Fritteuse (ca. 170°C) goldgelb ausbacken. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Püree und der Kapernsauce servieren.