Seelenwärmer

Blumenkohl-Rosenkohl-Suppe mit Pinienkernen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Blumenkohl-Rosenkohl-Suppe mit Pinienkernen

Blumenkohl-Rosenkohl-Suppe mit Pinienkernen - Cremiges Süppchen mit knackigem Topping

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Produktion von Verdauungssäften in Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse wird von den Bitterstoffen aus Rosenkohl angeregt. Kresse ist reich an Folat. Das B-Vitamin unterstützt die Blutbildung und spielt eine wesentliche Rolle bei der Zellteilung.

Wer möchte, kann die Blumenkohl-Rosenkohl-Suppe auch in größerer Menge zubereiten und die Reste portionsweise einfrieren. So haben Sie immer schnell eine gesunde Mahlzeit parat. Nur das Topping muss dann noch frisch zubereitet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K163 μg(272 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C184 mg(194 %)
Kalium907 mg(23 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Blumenkohlröschen
300 g Rosenkohl
1 Schalotte
1 EL Olivenöl
700 ml Gemüsebrühe
3 EL Pinienkerne (à 15 g)
50 ml Hafercuisine oder Sojacreme
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
2 TL Zitronensaft
1 Kästchen Kresse
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Blumenkohlröschen waschen. Für das Topping ca. 200 g in Scheiben schneiden und beiseitelegen, den Rest kleiner schneiden. Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Schalotte schälen und klein würfeln.

2.

In einem Topf 1 TL Öl erhitzen. Schalotte darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Blumen- und Rosenkohl zugeben und 3 Minuten andünsten. Brühe zugießen und Gemüse 15 Minuten köcheln lassen, bis es weich ist.

3.

Inzwischen für das Topping Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten, dann aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Blumenkohlscheiben darin in 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

4.

Hafercuisine zur Suppe geben und fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat und Zitronensaft würzen.

5.

Suppe in 4 tiefe Teller geben. Kresse vom Beet schneiden und mit Pinienkernen und Blumenkohlscheiben auf der Suppe verteilen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite