Empfohlen von IN FORM

Cremige Rosenkohl-Bohnen-Suppe

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Cremige Rosenkohl-Bohnen-Suppe

Cremige Rosenkohl-Bohnen-Suppe - Rosenkohl in einer ganz neuen Zubereitungsart!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Kalorien:
457
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Die Bitterstoffe aus dem Rosenkohl regen die Verdauung an; die Ballaststoffe aus dem Kohlgemüse sorgen für eine langanhaltende Sättigung. Die cremige Rosenkohl-Bohnen-Suppe punktet außerdem mit pfanzlichem Eiweiß aus den weißen Bohnen für eine gute Muskelkraft.

Aus der cremigen Rosenkohl-Bohnen-Suppe ist ganz schnell ein veganes Gericht gezaubert! Dafür Bedarf es lediglich den Austausch der Sahne in eine pflanzliche Alternative, zum Beispiel Sojacreme.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien457 kcal(22 %)
Protein23 g(23 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein23 g(23 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,6 g(45 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K127 μg(212 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.450 mg(36 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin21 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
getrocknete weiße Bohnen
1
1
1
350 g
2 EL
800 ml
100 g
1 EL
100 ml
1 TL
1 EL
mittelscharfer Senf
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
4 Scheiben
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in einem Topf erneut mit Wasser bedeckt und mit dem Lorbeerblatt etwa 45 Minuten gar kochen.
2.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Den Rosenkohl putzen, vier Stück halbieren und zur Seite legen, den Rest vierteln. Zusammen mit Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Öl in einem Topf farblos andünsten. Die Brühe angießen und aufkochen lassen. Die Bohnen abgießen und etwa 1/4 davon als Einlage beiseitestellen. Den Rest mit in die Suppe geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

3.

Die Pilze putzen und vierteln. Zusammen mit dem halbierten Rosenkohl im übrigen Öl in einer Pfanne 3–4 Minuten braun anbraten. Mit der Sojasauce beträufeln, Hitze reduzieren und 5–8 Minuten weiter dünsten.

4.

Die Sahne, Kurkuma und den Senf zur Suppe geben und fein pürieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Die übrigen Bohnen darin heiß werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.
Die Suppe auf Suppenteller verteilen und mit dem gebratenen Gemüse und Schnittlauch bestreut servieren.
 
Ich habe fettarme Milch statt Sahne verwendet. Ansonsten klasse Rezept. Danke dafür