Bohnen mit Paprika in Öl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen mit Paprika in Öl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1768
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.768 kcal(84 %)
Protein13 g(13 %)
Fett182 g(157 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18,5 g(62 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E31,7 mg(264 %)
Vitamin K188 μg(313 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,2 mg(143 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure363 μg(121 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin41,3 μg(92 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C505 mg(532 %)
Kalium1.433 mg(36 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren26,2 g
Harnsäure156 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g getrocknete, dicke weiße Bohnen
1 Lorbeerblatt
4 rote Paprikaschoten
250 g Austernpilze
6 frische Knoblauchzehen
400 ml Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
½ Zitrone Saft
1 Handvoll frisch gehackte Kräuter Rosmarin und Thymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in kochendem Wasser mit dem Lorbeerblatt ca. 50 Minuten kochen. Sie sollten gar sein, aber nicht aufplatzen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Spalten schneiden. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden oder reißen. Den Knoblauch schälen und nach Belieben halbieren. Die Pilze zusammen mit den Paprikastücken in einer großen, heißen Pfanne in 2 EL Öl kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Hitze nehmen, den Knoblauch dazu geben und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Kräuter und die abgetropften Bohnen (ohne Lorbeerblatt) unterschwenken und abschmecken. In die Gläser füllen, mit dem übrigen Öl auffüllen und komplett bedecken. Die Gläser gut verschließen und vor dem Verzehr am besten über Nacht ziehen lassen.