Brokkoli- und Kürbissuppe mit Meeresfrüchten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brokkoli- und Kürbissuppe mit Meeresfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein14 g(14 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K119,9 μg(200 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium549 mg(14 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure153 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
250 g Brokkoliröschen
250 g Kürbisfruchtfleisch
3 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL Crème fraîche
Salz
Muskat
Cayennepfeffer
Kurkuma
Außerdem
4 Garnelen küchenfertig, geschält und entdarmt
1 EL Butter
1 EL Salatgurkenscheibe
1 Prise Currypulver
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Brokkoli waschen und abtropfen lassen. Den Kürbis würfeln. Die Schalotte und Knoblauch in 1 EL heißem Öl anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Auf zwei Töpfe verteilen, aufkochen lassen und in einem Topf den Brokkoli, im anderen Topf den Kürbis leise ca. 20 Minuten gar köcheln lassen.

2.

Beide Suppen fein pürieren, jeweils 100 ml Sahne einrühren und cremig köcheln lassen. Beide Suppen sollte die gleiche, dickliche Konsistenz haben, je nachdem noch ein wenig Brühe zugeben oder einköcheln lassen. Zum Schluss jeweils mit 1 EL Crème fraîche verfeinern.

3.

Die Brokkolisuppe mit Salz, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken und die Kürbissuppe mit Salz, Cayennepfeffer und Kurkuma würzen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und grob hacken. In heißer Butter 1-2 Minuten bei milder Hitze anschwitzen. Die Gurkenwürfelchen zugeben und beiseite ziehen. Mit Curry und Salz würzen.

4.

Die Kürbissuppe auf vier Gläser verteilen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Die Brokkolisuppe vorsichtig über einen Löffelrücken ins Glas fließen lassen so dass sich die beiden Suppen möglichst wenig vermengen. Darauf die Garnelen anrichten und servieren.