Empfohlen von IN FORM

Brokkolisuppe mit Garnelen und Mandeln

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Brokkolisuppe mit Garnelen und Mandeln

Brokkolisuppe mit Garnelen und Mandeln - Cremig-knackiges Geschmackserlebnis aus der Schüssel

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
232
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Das zarte, aber feste Fleisch der Garnele ist kalorienarm und enthält wenig Fett. Dazu sind die Krebstiere eine gute Quelle für hochwertiges Eiweiß sowie für die lebensnotwendigen Spurenelemente Zink und Jod. Als wichtiger Bestandteil der Schilddrüsenhormone ist Jod am Energiestoffwechsel beteiligt.

Heimischen Brokkoli können Sie von Juni bis Oktober kaufen. Im Gemüsefach des Kühlschranks hält er sich zwar 1–2 Tage, in Folie gewickelt auch etwas länger. Aber Geschmack und Vitamine gehen schnell verloren und statt knackig-grün wird der Brokkoli schnell gelb und schlapp. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien232 kcal(11 %)
Protein20 g(20 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K188 μg(313 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod89 μg(45 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin96 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K191,4 μg(319 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium772 mg(19 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod74 μg(37 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin96 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
150 g
mehligkochende Kartoffeln (2 Kartoffeln)
100 g
1
1
1 EL
800 ml
30 g
250 g
Riesengarnele (küchenfertig)
1 Handvoll
Jodsalz mit Fluorid
100 g
saure Sahne (10 % Fett)
1 Spritzer
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Brokkoli waschen, putzen und klein schneiden. Kartoffeln und Sellerie schälen und würfeln. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

1/2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kartoffeln, Sellerie und Brokkoli zugeben und mit der Brühe ablöschen. Bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter hacken.

4.

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze in 2–3 Minuten garbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Suppe vom Herd nehmen, fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Saure Sahne und Basilikum zufügen und mit 1 Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe auf 4 Teller verteilen und mit Mandeln und Garnelen bestreuen.

Zubereitungstipps im Video
 
Bei den nicht näher deklarierten 800 ml handelt es sich vermutlich um "Brühe"?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, danke für den Hinweis. Wir haben es korrigiert.