Carpaccio mit Orangendressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Carpaccio mit Orangendressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein22 g(22 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium467 mg(12 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
Orange Bio (Saft und Zesten)
3 EL
4 EL
1
1
1
1 Bund
Meersalz aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Rinderlende eine halbe Stunde lang ins Tiefkühlfach legen, bis sie angefroren ist und sich mit einem Scharfen Messer oder der Schneidemaschine in feine Scheiben schneiden lässt. Zwischen zwei Folien vorsichtig und leicht plattieren. Diese auf 4 großen Tellern anrichten.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Ringe/Scheiben schneiden. Die Chili waschen, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Aus Weißweinessig, Orangensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine cremige Marinade rühren und über das Fleisch verteilen. Basilikum waschen, trocken schütteln, in feine Streifen schneiden und mit den Orangenzesten gleichmäßig über das Fleisch streuen. Mit wenig Meersalz übermahlen. Mit Stangenweißbrot und einem leichten, trockenen Weißwein servieren.