Cevapcici mit Tsatziki

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cevapcici mit Tsatziki
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knoblauchzehen
500 g Lammhackfleisch
1 EL Olivenöl
1 ½ TL Paprikapulver edelsüß
½ TL Paprikapulver scharf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
Tsatsiki
1 kleine Salatgurke
4 Knoblauchzehen
500 g Joghurt
150 g Quark
1 TL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Salatgurke waschen, schälen und auf einer Küchenreibe grob in eine
2.
Schüssel raspeln. Den Gurkensaft ausdrücken.
3.
Die Knoblauchzehen abziehen durch die Knoblauchpresse dazu pressen.
4.
Joghurt mit Quark und Olivenöl cremig rühren. Zusammen mit dem Gurkengemisch vermengen.
5.
Das Tzatziki mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Servieren kalt stellen.
6.
Knoblauchzehen schälen und zum Hackfleisch in eine Schüssel drücken. Mit 1 EL Olivenöl, 1 EL Wasser, beiden Paprikasorten, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten. Daraus mit feuchten Händen 16 kleine Rollen von je ca. 8 cm Länge formen.
7.
Eine Pfanne erhitzen. Cevapcici mit etwas Öl bestreichen und rundum 10 Minuten braten. (Oder auf dem geölten Grillrost grillen, dabei öfters wenden)
8.
Cevabcici mit Tzatziki servieren.