Couscous mit Lamm

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Couscous mit Lamm

Couscous mit Lamm - Aus dem neuen Staatl. Fachingen Kochbuch "Natürlich besser kochen"

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
703
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Möhren stecken voller Ballaststoffe, ein Vertreter davon ist Pektin, welches uns lange sättigt und der Verdauung etwas Gutes tut.

Eine optimale Ergänzung zu ausgewogenen Rezepten ist das Mineral- und Heilwasser von Staatl. Fachingen. Denn mit seinem natürlich hohen Hydrogencarbonat-Gehalt (1.846 mg/l) und vielen wichtigen Mineralstoffen wirkt es einer Übersäuerung im Körper entgegen und unterstützt so das optimale Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien703 kcal(33 %)
Protein35 g(36 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.469 mg(37 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure327 mg
Cholesterin107 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Lamm
500 g Lammrücken , in Gulaschstücken
Salz
Pfeffer
1 TL Kurkuma
1 EL Ras el-Hanout (Würzmischung
100 ml Olivenöl
4 grüne Pimento (grüne sind scharf, hellgrüne mild)
grobes Meersalz
3 Zwiebeln , geviertelt
1 kleine Chili
2 Knoblauchzehen
80 g Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe
300 g gewürfelte Tomaten (Dose)
2 Kartoffeln , geschält und gewürfelt
100 g Kürbis , küchenfertig, in ca. 1,5 x 1,5 cm großen Würfeln
2 Möhren , geschält, in Scheiben
Couscous
200 g Couscous
150 ml Wasser (wenn gedämpft)
50 g Butter

Zubereitungsschritte

1.

Das Lammfleisch kräftig mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Ras el-Hanout würzen.

2.

Olivenöl erhitzen und Spitzpaprikas rundherum so anbraten, dass sie Farbe annehmen, aus der Pfanne nehmen und mit grobem Meersalz würzen.

3.

Zwiebeln, Chili und Knoblauch in diese Pfanne geben, anbraten und das Fleisch zugeben. Kräftig anbraten. Tomatenmark zugeben und alles mit der Gemüsebrühe und den Dosentomaten ablöschen. Gut umrühren.

4.

Kichererbsen abgießen, zugeben und zugedeckt 1 Stunde auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

5.

Die Kartoffel- und Kürbiswürfel sowie die Möhrenscheiben zugeben und weitere 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

6.

Couscous in einer Schüssel mit dem Wasser befeuchten, kurz zwischen den Händen reiben und ca. 10 Minuten dämpfen, bis er gar ist. Zum Schluss Butter in Flocken unterheben, etwas Gemüsebrühe oder Lamm-Tomaten-Sauce zugeben und weitere 5 Minuten dämpfen.

7.

Das Lammgulasch mit dem Couscous anrichten und mit den gebratenen Paprikaschoten dekorieren.

Schlagwörter