Curry mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2 cm
frischer Ingwer
600 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der mühle
1
unbehandelte Limette Saft
2
2 EL
1 ½ EL
400 ml
½ TL
½ TL
gemahlener Koriander
1 Prise
gemahlenes Bockshornklee
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
4 Zweige

Zubereitungsschritte

1.

Den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Den Lachs waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke teilen. Salzen, pfeffern, mit etwas Limettensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln.

2.

In einem heißen Topf mit Ghee den Fisch kurz anbraten, herausnehmen und beiseite legen.

3.

Den Knoblauch und Ingwer zugeben, ebenfalls kurz anbraten, die Currypaste einrühren und mit dem Fond ablöschen. Die Gewürze und Tomaten zugeben, mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken und ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Dann den Fisch wieder einlegen und warm ziehen lassen. In Schälchen angerichtet und mit frittierten Curryblättern garniert servieren.

Zubereitungstipps im Video