Dorsch im Wurzelsud

mit Senfsauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dorsch im Wurzelsud
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein49 g(50 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K74,9 μg(125 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.799 mg(45 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod590 μg(295 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure363 mg
Cholesterin102 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
400 ml Fischfond (1 Glas)
250 ml trockener Weißwein
2 Lorbeerblätter
4 Pimentkörner
4 Pfefferkörner
Salz
1 kg Dorsch oder Kabeljau (Schwanzstück), küchenfertig
1 EL Butter
2 TL Mehl
4 TL körniger Senf
2 EL Crème fraîche
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitungsschritte

1.

Suppengrün putzen und waschen. Möhren und Petersilienwürzel in Scheiben, Sellerie in Würfel und Porree in 5 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln.

2.

Fischfond und Weißwein in einen Topf geben, 1/4 l Wasser zufügen. Suppengemüse (bis auf den Porree), Zwiebel, Lorbeer, Piment, Pfefferkörner und 1 TL Salz hineingeben.

3.

Fisch abspülen und in den Sud legen. Den Sud langsam zum Kochen bringen und den Fisch zugedeckt darin 20-25 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Nach 10 Minuten den Porree zugeben. 1/2 Fischsud abnehmen und durchsieben.

4.

Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Senf einrührenn und mit dem 1/2 l Fischsud ablöschen. Durchrühren und 2-3 Minuten leise köcheln lassen. Crème fraîche einrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5.

Den Fisch von Haut und Gräten befreien und portionieren. Das Gemüse mit einer Schaumkelle aus dem restlichen Fischfond nehmen. Fischfilet mit Senfsauce und dem Gemüse anrichten. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.