Erdbeer-Rhabarber-Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeer-Rhabarber-Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g Rhabarber
125 ml Weißwein
125 ml Apfelsaft
180 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 kleine Zimtstange
1 Sternanis
200 g Erdbeeren
6 Blätter weiße Gelatine
200 g Schlagsahne
250 g Quark
4 EL Zitronensaft
2 TL Zitronenschale
6 Hippen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberQuarkErdbeereSchlagsahneZuckerWeißwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarber waschen, schälen, und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Rhabarberschale mit Weißwein, Apfelsaft, 130 g Zucker, Vanillezucker, Zimtstange und Sternanis in einen Topf geben und ca. 30 Min. köcheln lassen, anschließend durch ein Sieb in einen zweiten Topf umgießen. Rhabarberstückchen zugeben und einige Minuten bei schwacher Hitze garen, bis der Rhabarber weich ist, aber nicht zerfällt, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.

Erdbeeren putzen, waschen, 8 schöne beiseite legen, den Rest mit 3-4 EL vom Rhabarberkompott fein pürieren und durch ein Sieb streichen.

3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen und mit Erdbeerpüree und Quark verrühren. Zitronensaft und -schale mit restlichem Zucker und dem übrigem Vanillezucker kurz aufkochen und den Zucker auflösen lassen, dann vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und im heißen Zitronensud auflösen. 2 -3 EL von der Erdbeercreme mit der Zitronen-Gelatine verrühren und dann gründlich mit der übrigen Erdbeercreme verrühren. Die Creme dann in 6 kleine Förmchen füllen und für 4-5 Std. zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
4.

Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser stellen, auf Teller stürzen, mit dem Rhabarberkompott anrichten. Beiseite gelegte Erdbeeren längs vierteln oder achteln und mit Biskuits auf dem Erdbeerschaum garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite