0

Forelle in Salzkruste

Forelle in Salzkruste
0
Drucken
425
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg
ausgenommene Lachsforelle ohne Kopf
1 Bund
je 1 kleines Bund Basilikum und Petersilie
2 kg
grobes Meersalz
2
100 g
gesalzene Butter
1
unbehandelte Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Lachsforelle abspülen und trockentupfen. Kräuter abbrausen und die Forellen damit füllen. Meersalz mit Eiweiß vermischen. Soviel kaltes Wasser zugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. In eine ofenfeste Form die Hälfte der Salzmischung geben und flach streichen.

Schritt 2/3

Die Lachsforelle darauf legen und mit der restlichen Salzmischung abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (E), Stufe 3-4 (G) oder 180 Grad (U) 40-45 Minuten garen.

Schritt 3/3

Butter zerlassen. Zitrone abspülen und in Spalten schneiden. Die Salzkruste vorsichtig mit einem Hammer aufbrechen. Die Fischhaut abnehmen und die Filets ablösen. Mit zerlassener Butter und Zitronenspalten servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
8,98 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
Preis: 42,99 €
21,70 €
Läuft ab in:
Bis zu 30% reduziert: ausgewählte Gartenartikel
VON AMAZON
Preis: 99,90 €
67,36 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages