Fruchtiger Rote Bete-Fenchelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtiger Rote Bete-Fenchelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein4,75 g(5 %)
Fett18,16 g(16 %)
Kohlenhydrate33,26 g(22 %)
zugesetzter Zucker0,71 g(3 %)
Ballaststoffe9,14 g(30 %)
Vitamin A105,01 mg(13.126 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,62 mg(30 %)
Vitamin B₁0,13 mg(13 %)
Vitamin B₂0,13 mg(12 %)
Niacin1,99 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure260,51 μg(87 %)
Pantothensäure0,61 mg(10 %)
Biotin0,65 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52,86 mg(56 %)
Kalium1.023,03 mg(26 %)
Calcium95,46 mg(10 %)
Magnesium67,06 mg(22 %)
Eisen2,56 mg(17 %)
Zink0,89 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,39 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
gegarte Rote Bete
1
5 EL
1 Handvoll
2
1 Prise
gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise
gemahlener Koriander
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete in Spalten schneiden (falls nötig schälen). Den Fenchel waschen und das Fenchelgrün fein hacken. Die Knolle vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. 2 EL Öl einer großen Pfanne erhitzen und darin die Rote Bete mit dem Fenchel bei mittlerer Temperatur unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten braten.
2.
Den Spinat waschen, putzen und trocken schleudern. Zum Ende hin unter das Gemüse mischen und zusammenfallen lassen.
3.
Die Orangen rundherum mit einem scharfen Messer schälen, die Filets zwischen den Häuten herausschneiden und den Saft aus dem übrigen Fruchtfleisch auspressen.
4.
Das Gemüse mit Salz, Kreuzkümmel, Koriander und Pfeffer würzen und vom Herd ziehen. Den Orangensaft mit Apfelessig, Dicksaft, übrigem Öl und Fenchelgrün verrühren. Das Dressing zusammen mit den Orangenfilets unter das Gemüse mischen. Den Salat abschmecken und am besten lauwarm servieren. Dazu passt z. B. ein Fladenbrot.
Zubereitungstipps im Video