Frühlingssalat mit gegrilltem Ziegenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingssalat mit gegrilltem Ziegenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein34 g(35 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K118,7 μg(198 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,7 mg(73 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium497 mg(12 %)
Calcium756 mg(76 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
1
2
1
1 EL
100 g
rote Linsen
300 ml
Gemüsebrühe (Instant)
3 EL
2 TL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
2
4 EL
1 Bund
1 Handvoll
4
kleine runde Ziegenkäse
Kapuzinerkresseblüte zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReisLinseRucolaEichblattsalatOlivenölSherry
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Reis nach Anleitung in Salzwasser garen. Zwiebel pellen und mit Nelken spicken. Knoblauch pellen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten, Knoblauch dazu pressen. Linsen einrühren und die Brühe angießen. Die Linsen 4-5 Minuten zugedeckt garen

2.

Essig mit Senf, Sherry, Salz und Pfeffer verrühren. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Schalotten pellen und fein würfeln. Reis mit den Linsen (Zwiebel entfernen), der Marinade, Schnittlauch, Schalotten und 3 EL Olivenöl mischen. Reis abkühlen lassen.

3.

Rucola und Eichblattsalat putzen, klein zupfen, abspülen und trockenschleudern. Ziegenfrischkäse mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und unter dem vorgeheizten Grill kurz bräunen. Mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

4.

Rucola und Eichblatt unter den Reissalat mischen und mit dem Ziegenkäse und Kapuzinerkresse garniert servieren.