Gebratene Lammkeule mit Kapern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Lammkeule mit Kapern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
635
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien635 kcal(30 %)
Protein74,02 g(76 %)
Fett33,83 g(29 %)
Kohlenhydrate11,7 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,75 g(9 %)
Vitamin A48 mg(6.000 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin B₁0,42 mg(42 %)
Vitamin B₂1,33 mg(121 %)
Niacin29,55 mg(246 %)
Vitamin B₆1,05 mg(75 %)
Folsäure28,38 μg(9 %)
Pantothensäure1,99 mg(33 %)
Biotin0,65 μg(1 %)
Vitamin B₁₂6,22 μg(207 %)
Vitamin C92,61 mg(97 %)
Kalium914,65 mg(23 %)
Calcium53,71 mg(5 %)
Magnesium75,32 mg(25 %)
Eisen6,46 mg(43 %)
Zink9,56 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren11,47 g
Cholesterin264,42 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
100 g
Kapern Glas
1
getrocknete Chilischote
4
unbehandelte Orangen Abrieb und Saft
2 TL
1
1
Limette Saft
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
1
Lammkeule ca. 2 kg
3
Pimento- Chilis rot und gelb

Zubereitungsschritte

1.
Die Kapern abgießen, abtropfen lassen und klein hacken. Die Chili zerreiben. Die Orangen heiß waschen, abtrocknen und zwei Früchte in Spalten schneiden. Von den übrigen beiden die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Fenchel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet, herausnehmen, abkühlen lassen und Mörser zerstoßen. Den Knoblauch in die einzelnen Zehen teilen, schälen und fein hacken.
2.
Die Kapern mit Chili, Orangensaft und -abrieb, Fenchel, Knoblauch, Limettensaft und Öl in einer Schale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen, in einen Bräter setzen und mit der Kapern-Mischung übergießen. Die Marinade gut über dem Fleisch verteilen und abgedeckt ca. 2 Stunden marinieren lassen, dabei ab und zu wenden.
3.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Chilis waschen, putzen und jeweils vierteln. Die Chilis zusammen mit den Orangenstücken zum Fleisch geben und mit Alufolie abdecken. Im Ofen ca. 1 Stunde schmoren, dann die Folie entfernen und weitere ca. 30 Minuten garen. Je nach gewünschtem Gargrad eventuell noch etwas länger garen. Den fertigen Braten in Alufolie gehüllt ca. 20 Minuten ruhen lassen.
4.
Anschließend in Scheiben geschnitten servieren. Dazu passt ein Minz-Joghurt-Dip.