Gebratene Puten-Gemüsespieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Puten-Gemüsespieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert645 kcal(31 %)
Protein48 g(49 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K61,7 μg(103 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin24 mg(200 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin18 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium1.122 mg(28 %)
Calcium202 mg(20 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin90 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PutenbrustfiletCouscousFetaOlivenölPetersilieMinze

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Putenbrustfilet küchenfertig
2
Paprikaschoten rot und gelb
1
große rote Zwiebel
5 EL
1
Zitrone Saft
2 TL
Gewürzmischung z. B. Chimi-Churri oder Café de Paris
300 ml
250 g
1
2 Stiele
1 Handvoll
200 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Putenfleisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, in Spalten schneiden und blättrig zerteilen. Abwechselnd mit Paprika und Pute auf 8-12 Holzspieße stecken. In einer heißen Pfanne in 2 EL Öl rundherum braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech oder in eine Backform legen. Mit 2 EL Öl und 2 EL Zitronensaft beträufeln, mit der Gewürzmischung und Meersalz würzen und im Ofen ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Währenddessen die Brühe aufkochen lassen und den Couscous einstreuen. Von der Hitze nehmen und etwa 10 Minuten ausquellen lassen.
4.
Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne ausschaben. Die Hälften würfeln. Die Minze und die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und beides grob schneiden. Die Kräuter zusammen mit dem zerbröckelten Feta, der Gurke, dem übrigen Zitronensaft, dem restlichen Öl, Essig, Salz und Pfeffer unter den Couscous mengen und abschmecken.
5.
Die Spieße mit dem Salat servieren.