Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gebratener Lachs mit Pak Choi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Lachs mit Pak Choi
Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 10 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
2
Portionen
2
Lachsfilets mit Haut á ca. 200 g
1 EL
1 EL
1 EL
1 TL
1
getrocknete Chilischote
300 g
Zitronen (Saft)
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletSojasauceHonigSesamölChilischotePak-Choi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Vom Lachsfilet ggfls. die Gräten entfernen. Chilischoten im Mörser zerstossen und mit Sojasauce, Honig, Balsamico-Essig und Sesamöl verrühren. Die Marinade zum Lachs geben und ca. 3 Std. marinieren lassen, dabei gelegentlich wenden.
2.
Paksoi in Blätter teilen, waschen, trockenschütteln und die Blätter nach Bedarf zerkleinern. In kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, herausnehmen, abtropfen lassen, mit Salz und Zitronensaft würzen.
3.
Die Lachsfilets in heissem Butterfett auf der Hautseite bei schwacher Hitze langsam ca. 6 Min. braten, bis der Fisch durchgestockt ist, nicht wenden.
4.
Lachs mit Paksoi anrichten.

Video Tipps

Wie Sie ein Lachsfilet perfekt in der Pfanne braten
Autor dieses Rezeptes:
 
Es hat einfach TOLL geschmeckt. Habe nur ein paar kleine Veraenderungen gemacht. Habe Knoblauch zur Marinade zugefuegt. Benutzte Zitronensaft anstelle des Essigs und Kokosnuss oil anstelle von Butterschmalz.
Schreiben Sie einen Kommentar