Gefüllter Truthahnbraten mit Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Truthahnbraten mit Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
frische Esskastanie
Pfeffer aus der Mühle
1 Scheibe
2 EL
2
kleine Zwiebeln
2
5
100 g
1 EL
1 EL
3 kg
junge, frische Pute (Lebendgewicht 1 junge, frische Pute), küchenfertig
½ Bund
glatte Petersilie
200 g
1
1 EL
außerdem Küchengarn
Kastaniengemüse mit Walnüssen
1 kg
frische Esskastanie
150 g
kleine Schalotten
3 EL
350 ml
trockener Weißwein
125 ml
Pfeffer aus der Mühle
2
mittelgroße Fenchelknollen
75 g
3 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Kastanien kreuzweise einschneiden, in kochendes Wasser geben und ca. a 10 Min. kochen, dann abgießen, abschrecken und häuten. Anschließend Kastanien in ca. 500 ml Salzwasser zugedeckt ca. 25 Min. garen, bis sie weich sind, abgießen und abtropfen lassen.
2.
Das Brot in der Sahne einweichen.
3.
Zwiebeln und Schalotten schälen. 1 Zwiebel mit Nelken spicken. Die andere Zwiebel und Schalotten fein hacken. Leber waschen, putzen und würfeln. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und gehackte Schalotten und Zwiebel dünsten. Leber zugeben und 1 - 2 Min. unter Rühren mitgaren. Pfanne vom Herd nehmen.
4.
Pute und Innereien waschen, trockentupfen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trockenschütteln. 2 EL fein hacken. Restliche Petersilie, gespickte Zwiebel in die Fettpfanne des Backofens geben. alles kräftig salzen.
5.
Kastanien grob hacken. Hackfleisch zur Leber in die Pfanne gehen und andünsten. Dann mit eingeweichtem Brot, Ei. Kastanien und der gehackten en Petersilie gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Cognac würzen und abschmecken. Diese Farce in die Pute füllen, zunähen und die Schenkel fest zusammenbinden. Pute mit einer Schenkelseite nach unten in die Fettpfanne legen.
6.
In den kalten Backofen (untere Schiene) schieben. Ca. 750 ml Wasser in die Fettpfanne gießen. Im Backofen bei 175° 45 Min. braten, dann wenden und weitere 45 Min. braten. Nun die Pute auf den Rücken legen und bei 160° in ca. 50 - 60 Min fertig garen. Während der gesamten Bratzeit öfters mit dem Sud begießen. (Garprobe: Mit einer Gabel zwischen Schenkel und Fett einstechen. Der austretende Fleischsaft in muss klar sein. )
7.
Pute im ausgeschalteten Backofen bei halboffener Backofentür noch ca. 10 Min. ruhen lassen. Zwischenzeitlich Bratensaft durchsieben, etwas einkochen und abschmecken.
8.
Zum Servieren die Pute tranchieren und mit Kastaniengemüse und Walnüssen servieren.
9.
Schalotten schälen und in heißer Butter in einer großen Pfanne goldbraun anbraten. Kastanien zugeben, Wein und Brühe angießen und ca. 15 Min. zugedeckt köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
10.
Fenchel waschen, das Grün beiseite legen. Fenchel längs halbieren, den Strunk entfernen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Ca. 10 Min. vor Ende der Garzeit zu den Kastanien geben. Zum Schluss die Walnüsse zugeben und 5 Min. mitgaren. Dann den Honig zugeben und abschmecken.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen