Gegrillte Hähnchenspieße mit Kräuter-Bulgur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Hähnchenspieße mit Kräuter-Bulgur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein30 g(31 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K19,6 μg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin19,2 mg(160 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C134 mg(141 %)
Kalium769 mg(19 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure237 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Bulgur
4 Frühlingszwiebeln
4 EL Olivenöl
½ TL Currypulver
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll gemischte Kräuter z. B. Petersilie und Minze
3 Stiele Zitronengras
400 g Hähnchenbrustfilet
2 rote Paprikaschoten
200 g Kirschtomaten gelb und grün
1 rote Zwiebel
1 TL Szechuan-Pfeffer
2 Zweige Rosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Bulgur in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. In einer heißen Pfanne in 2 EL Öl kurz anschwitzen. Bulgur und Curry untermischen, kurz mitschwitzen und mit Brühe bedecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 15 Minuten fertig garen. Nach Bedarf Brühe nachgießen, am Garende sollte die Flüssigkeit jedoch aufgesogen worden sein.
2.
Währenddessen die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken.
3.
Das Zitronengras jeweils längs vierteln, äußere, welke Blätter entfernen.
4.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, putzen und vierteln. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Alle Zutaten abwechselnd auf die Zitronengras-Spieße stecken. Mit dem übrigen Öl bepinseln, salzen, pfeffern und auf dem heißen Grill rundherum ca. 5 Minuten grillen.
5.
Den Szechuanpfeffer mit dem abgezupften Rosmarin in einer heißen Pfanne kurz anrösten und wieder abkühlen lassen.
6.
Die gehackten Kräuter unter den Bulgur mengen und abschmecken. Auf Schälchen verteilt auf großen Tellern anrichten und die Spieße dazu legen. Mit dem Pfeffer-Rosmarin bestreut servieren.