Gemüse-Kokoscurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Kokoscurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 37 min
Fertig
Kalorien:
435
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein11 g(11 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K86 μg(143 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.201 mg(30 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Peperoni
1 EL Pflanzenöl
2 EL Currypulver
500 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
750 g neue Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Handvoll Koriandergrün
250 g Erbsen frisch oder TK
1 Spritzer Limettensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Peperoni waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zusammen in einem heißen Topf im Öl glasig anschwitzen. Das Currypulver untermischen und mit der Brühe sowie der Kokosmilch ablöschen. Die Kartoffeln waschen, bürsten und in Stücke schneiden. Zum Curry geben und etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Zusammen mit den Erbsen zum Curry geben und weitere ca. 5 Minuten zusammen fertig garen.
3.
Vor dem Servieren mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.