Gemüse-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Pizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DosentomatenMozzarellaHefeOlivenölOlivenölZucker

Zutaten

für
4
Für den Teig
20 g
Hefe (0.5 Würfel)
1 Prise
200 g
1 EL
½ TL
Für den Belag
200 g
geschälte Dosentomaten
schwarzer Pfeffer
½ TL
getrockneter Oregano
1
kleine grüne Paprikaschote
1
1
1
kleine Peperoni
1
200 g
50 g
3
2 EL
½ TL
gehackter Rosmarin
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hefe mit knapp 100 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker glatt rühren. Das Mehl mit dem Öl und dem Salz in eine Rührschüssel geben, die aufgelöste Hefe zugeben. Alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40-45 Min. gehen lassen.
2.
Inzwischen Paprika waschen, putzen, entkernen und Streifen scheiden.
3.
Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Peperoni waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Fleischtomate waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Mais abtropfen lassen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
4.
Backofen vorheizen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze). Den Teig auf wenig Mehl rund ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Geschälte Tomaten abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken, auf den Pizzaböden verteilen. Dabei einen kleinen Rand frei lassen. Mit Salz, Pfeffer und
5.
Oregano würzen. Die Pizza mit den Gemüsen belegen, Mozzarella darüber verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Rosmarin bestreuen. Die Pizza im vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen
Schlagwörter