Hüftsteak mit Bohnen, Foliekartoffeln und Dillsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hüftsteak mit Bohnen, Foliekartoffeln und Dillsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
611
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien611 kcal(29 %)
Protein53 g(54 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K67,8 μg(113 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,7 mg(181 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.541 mg(39 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink9,2 mg(115 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure292 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 mehligkochende Kartoffeln
30 g flüssige Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Kümmel
600 g Bohnen
300 g griechischer Joghurt
1 EL gehackter Dill
4 Hüftsteaks à ca. 200 g
Pflanzenöl für die Pfanne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtButterDillKartoffelSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. 4 Blätter Alufolie für die Kartoffeln zurechtschneiden, mit der flüssigen Butter bepinseln, salzen, pfeffern und mit dem Kümmel bestreuen. Die Kartoffeln darin einschlagen und im Backofen ca. 50 Minuten garen, bis sich die Kartoffeln leicht einstechen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und putzen. In Salzwasser ca. 8 Minuten garen.
3.
Den Joghurt mit dem Dill verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Steaks salzen und pfeffern. In einer heißen, mit Öl bepinselten Grillpfanne von beiden Seiten je 2-4 Minuten braten.
5.
Die Steaks und die abgetropften Bohnen auf Tellern anrichten. Die Kartoffeln aus der Folie wickeln und daneben anrichten. Kreuzweise einschneiden, etwas auseinanderdrücken und die Dillsauce über Kartoffeln und Fleisch verteilen.
Schlagwörter