Hühner-Kartoffelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühner-Kartoffelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
1269
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.269 kcal(60 %)
Protein78 g(80 %)
Fett86 g(74 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K56,6 μg(94 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin53,6 mg(447 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure4,9 mg(82 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium2.161 mg(54 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium149 mg(50 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren30,8 g
Harnsäure684 mg
Cholesterin377 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Suppenhuhn ca. 1 kg
1 Zweig Thymian
2 Lorbeerblätter
½ TL Pfefferkörner
Salz
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 kg Kartoffeln
1 Bund Schnittlauch
200 g saure Sahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Huhn waschen und mit Thymian, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, etwas Salz und 2 l Wasser in einem hohen Topf aufkochen. Abgedeckt ca. 1 Std. köcheln lassen
2.
Inzwischen vom Suppengrün den Lauch waschen und putzen. Die untere Hälfte in sehr feine Ringe schneiden und zur Seite stellen, den Rest in gröbere Stücke teilen. Möhren waschen und putzen. Die Hälfte in feine Stifte schneiden, zur Seite stellen und die restlichen Möhren grob zerteilen. Knollensellerie, Zwiebel und Kartoffeln schälen und ebenfalls grob zerkleinern. Fein geschnittenen Lauch und Möhren beiseite legen. Übriges Gemüse zum Huhn geben und ca. 30 Min. mitgaren. Das Huhn herausheben, das Fleisch von Haut und Knochen befreien, in kleine Stückchen schneiden. Von der Hühner-Gemüse-Brühe möglichst viel Fett abnehmen und sie anschließend im Mixer pürieren. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Die Suppe wieder in den Topf zurück gießen, aufkochen, das fein geschnittene Gemüse, Schnittlauch und die Fleischstückchen zugeben und in der Suppe heiß werden Lassen, mit Sauerrahm servier