Kalbsragout mit Petersilienwurzel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsragout mit Petersilienwurzel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
495
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien495 kcal(24 %)
Protein43 g(44 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K28,3 μg(47 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,8 mg(190 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure318 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Kalbfleisch aus der Keule
2 Zwiebeln
400 g Petersilienwurzel
2 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Mehl
250 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
150 g Crème fraîche
50 ml Weißwein
Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kalbfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Petersilienwurzeln schälen, abspülen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.
2.
Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebeln und Petersilienwurzeln zufügen und kurz mit anschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Mehl bestäuben, Mehl kurz anschwitzen und den Kalbsfond angießen. Aufkochen. Zugedeckt 1 Stunde leise köcheln lassen.
3.
Crème fraîche mit Weißwein verquirlen, in die Sauce einrühren und weitere 15 Minuten garen. Nochmals abschmecken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und hacken. Unter das Kalbsragout ziehen. Dazu Reis reichen.