Kalte Spargelsuppe aus dem Dampdrucktopf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalte Spargelsuppe aus dem Dampdrucktopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 35 min
Fertig
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K75,4 μg(126 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure200 μg(67 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium585 mg(15 %)
Calcium435 mg(44 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kartoffel ca. 80 g
1 kleine grüne Chilischote
700 g grüner Spargel
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Limette Saft
100 g geriebener Manchego
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffel schälen, waschen und klein würfeln. Die Chilischote waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Anschließend bis auf die Spargelspitzen in kleine Stücke schneiden.
3.
Die Schalotte und den Knoblauch häuten, würfeln und in 2 EL heißem Öl im Duromatic glasig dünsten. Die Kartoffelwürfel kurz mitbraten, dann die Spargelstücke zugeben und mit Brühe ablöschen. Zum Kochen bringen, den Deckel verschließen und 5 Minuten auf Stufe 1 garen. Den Duromatic anschließend vom Herd ziehen, beiseitestellen und warten, bis sich der Druck vollständig abgebaut hat. Erst dann öffnen und fein cremig pürieren. Mit Sahne, Salz, Pfeffer und 1 EL Limettensaft abschmecken. Die Suppe abkühlen lassen, in eine Schüssel umfüllen und etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
4.
Die Spargelspitzen in einer Pfanne mit dem übrigen Olivenöl 4-5 Minuten anbraten, beiseite stellen und ebenfalls auskühlen lassen.
5.
Wenn die Suppe gut gekühlt ist, in Schälchen füllen, mit dem gebratenen Spargelspitzen und dem geriebenen Käse servieren.