Kartoffel-Eierragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Eierragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
386
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien386 kcal(18 %)
Protein16 g(16 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K57,9 μg(97 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin23,2 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.106 mg(28 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin362 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Kartoffeln vorwiegwnd festkochend
Salz
6 Eier (Größe M)
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Radieschen
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
125 ml Milch
150 g Crème fraîche
1 EL Dijonsenf
2 EL heller Saucenbinder
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20-25 Minuten kochen. Eier nicht ganz hart kochen.

2.

Kräuter abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden. Radieschen abspülen, putzen und in feine Stifte schneiden.

3.

Gemüsebrühe, Milch, Crème fraîche und Senf in einem Topf verrühren. Aufkochen und den Soßenbinder einstreuen. Unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

4.

Eier abgießen, kalt abschrecken, pellen und halbieren. Kartoffeln abgießen und pellen. Größere Kartoffeln nach Belieben halbieren. Kartoffeln und Eier in eine Schüssel geben.

5.

Kräuter und Radieschen in die Sauce geben, nochmals abschmecken und über die Kartoffeln und die Eier geben.