print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffel-Spargelsalat mit gebratenem Zanderfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Spargelsalat mit gebratenem Zanderfilet
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
330
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
festkochende Kartoffeln
1 kg
150 g
200 ml
1
1 EL
körniger Senf
3 EL
2 EL
400 g
Zanderfilet mit Haut
2 TL
1 EL
Kresse für die Deko

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, die Enden großzügig abschneiden und den Spargel in Stücke schneiden. Spargel in Salzwasser ca. 6-8 Minuten kochen. Spargel abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten abspülen und halbieren.

2.

Kartoffeln abgießen und pellen. Brühe aufkochen. Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit 170 ml Brühe übergießen und 30 Minuten durchziehen lassen. Eigelb, Senf, restliche Brühe, Essig und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln, Spargel und Tomaten mit der Senf-Vinaigrette mischen.

3.

Zander in Portionsstücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zander auf der Hautseite darin 4 Minuten braten, wenden und 1 Minute weiter braten. Salat nochmals abschmecken, mit Zanderfilet anrichten und mit Kresse garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie eine klassische Vinaigrette am besten anrühren
Wie Sie Zanderfilet perfekt in der Pfanne braten

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert330 kcal(16 %)
Protein30,4 g(31 %)
Fett10,3 g(9 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar