Kartoffel-Spinatgratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Spinatgratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
615
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien615 kcal(29 %)
Protein22 g(22 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K385,4 μg(642 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.236 mg(31 %)
Calcium772 mg(77 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren30,3 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehligkochende Kartoffeln gekocht (vom Vortag)
400 g Spinat
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
300 g Schlagsahne
150 g geriebener Emmentaler
100 g Schafskäse zerbröckelt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Butter für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln in Scheiben schneiden.
2.
Spinat waschen, verlesen und tropfnass in einem Topf mit wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, durch ein Sieb abgiessen, etwas abkühlen lassen, dann auspressen und wieder etwas auflockern.
3.
Zwiebeln schälen und fein würfeln, in heisser Butter glasig schwitzen, Knoblauch dazupressen, Spinat hinzugeben und einige Minuten kräftig anbraten, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4.
Eine Auflaufform einfetten, Kartoffeln einschichten, salzen, pfeffern, etwas Spinat darüber verteilen, etwas von den beiden Käsen darüber streuen und wieder eine Lage Kartoffeln auflegen und so fort fahren, bis alle Zutaten verbraucht sind, mit einer Lage Kartoffeln abschliessen.
5.
Jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne darübergießen, restlichen Käse darüberstreuen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.