Kartoffel-Spinatpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Spinatpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
332
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien332 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K293 μg(488 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure147 μg(49 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium1.438 mg(36 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
300 g
1
1 EL
50 g
100 ml
2 EL
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBlattspinatMilchSchlagsahneButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser bei mittlerer Hitze in ca. 20 Minuten gar kochen.
2.
Den Blattspinat auftauen, ausdrücken und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne mit Öl andünsten, Spinat und Sahne zugeben.
3.
Die Kartoffeln abgießen und mit dem Kartoffelstampfer zu Püree zerdrücken. Die Milch mit der Butter erwärmen und unter das Püree rühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den Spinat unterheben und nochmal abschmecken.