print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffelpuffer Mit Paprikasauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelpuffer Mit Paprikasauce
Health Score:
Health Score
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 ⅕ kg
mehligkochende Kartoffeln
2
3
5 EL
Pfeffer aus der Mühle
125 ml
Für die Paprikasauce
½
Zwiebel kleinwürfelig geschnitten
1 EL
2
rote Paprikaschoten kleinwürfelig geschnitten
150 g
100 ml
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelZwiebelEiSalzPfefferMuskat

Zubereitungsschritte

1.
Für die Paprikasauce Zwiebel in Butter glasig schwitzen, Creme fraiche, Gemüsebrühe, Paprikapulver und Gewürze zugeben und aufkochen lassen und Paprikawürfel zugeben. Speisestärke mit 1 EL Wasser glattrühren, in die Sauce rühren, aufkochen und binden lassen, abschmecken.
2.
Die Kartoffeln waschen und fein raspeln. Auf ein Sieb geben und kurz abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen und einige Minuten stehen lassen, bis sich die Stärke abgesetzt hat. Zwiebeln schälen und fein reiben. Zwiebeln und die abgesetzte Stärke mit den geriebenen Kartoffeln vermengen.
3.
Eier und Mehl unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen der in das heiße Fett setzen, etwas flachdrücken und auf beiden Seiten goldbraun braten. Bei Bedarf weiteres Öl zugeben. Fertige im Backofen (70°) warm halten.
5.
Kartoffelpuffer mit der Paprikasauce servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar