Fast Food ohne Reue

Kartoffelsalat im Glas

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat im Glas

Kartoffelsalat im Glas - Schafskäse bringt eine ordentliche Portion Würze!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
306
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieser Kartoffelsalat wird dank Quark zu einer leicht verdaulichen Beilage. Zudem stärkt Calcium aus den Milchprodukten unsere Knochen und Zähne. Der Mineralstoff ist zudem ein wichtiger Faktor bei der Blutgerinnung und unentbehrlich für die Funktion jeder Körperzelle: Er stabilisiert die Zellwände, ist an der Signalübermittlung in der Zelle sowie an der Weiterleitung von Reizen im Nervensystem und in der Muskulatur beteiligt.

Ein bisschen Farbe gefällig? Dank Züchtungen gibt es Kartoffeln auch in violett zu kaufen. Ihre Farbe verdanken sie dem hohen Gehalt von Anthocyanen. Dabei handelt es sich um natürliche Farbstoffe in der Kartoffel, welche der Abwehr freier Radikale dienen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien306 kcal(15 %)
Protein17 g(17 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K29,7 μg(50 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium588 mg(15 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin46 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
1
kleine rote Zwiebel
60 g
½ Bund
150 g
3 EL
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Wasser 20–30 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und abkühlen lassen.

2.

Derweil Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Schafkäse in sehr kleine Stücke krümeln oder hacken. Gepellte Kartoffeln klein schneiden. Petersilie waschen,trocken schütteln und Blätter hacken.

3.

Quark mit saurer Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Kartoffeln, Zwiebel, Schafkäse und Petersilie untermengen und in Gläser füllen. Sofort servieren oder später genießen.