Smarte Hausmannskost

Veganer Kartoffelsalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Veganer Kartoffelsalat

Veganer Kartoffelsalat - Thymian sorgt für den mediterranen Twist!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
225
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Es braucht nicht viel, um einen veganen Kartoffelsalat zu zaubern! Die Marinade aus Brühe, Essig und Senf wird mit frischen Thymian verfeinert. Das Thymol, weitere ätherische Öle und sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Küchenkraut regen die Bildung von Verdauungssäften in Magen, Galle und Leber an.

Richtig fein und gleichmäßig werden die Kartoffelscheiben, wenn die Kartoffeln mit einem Eierschneider zerkleinert werden. Wer es ein wenig spicy mag, gibt noch Radieschen in den veganen Kartoffelsalat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien225 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0,5 g(2 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Kalorien225 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K62,6 μg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium859 mg(21 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
1
rote Zwiebel
4 Zweige
100 ml
1 TL
körniger Senf
2 EL
1 Prise
80 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRucolaRapsölWeinessigThymianSenf
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20–30 Minuten garen. Anschließend leicht abkühlen lassen, pellen, ausdampfen lassen und in Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben.

2.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Thymian abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken.

3.

Brühe mit dem Senf und dem Essig verrühren. Thymian und Zwiebelringe untermengen und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Über die Kartoffeln gießen, untermengen und etwa 15 Minuten ziehen lassen.

4.

Währenddessen den Rucola abbrausen, putzen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Zusammen mit dem Öl unter den veganen Kartoffelsalat mengen, abschmecken und servieren.