Kefirsuppe mit Rettich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kefirsuppe mit Rettich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
178
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein9 g(9 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium587 mg(15 %)
Calcium258 mg(26 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
2
½
500 g
400 ml
2
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Gurke waschen, schälen, halbieren, entkernen und fein würfeln.
4.
Kefir, Brühe und Eier in einem Topf verquirlen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen erhitzen, ! nicht kochen lassen. !. Die erhitzte Suppe salzen, pfeffern und bis zum Servieren gelegentlich kräftig durchrühren.
5.
Rettich in sehr dünne Scheiben hobeln.
6.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin unter Rühren etwa 3 Min. dünsten, Knoblauch und Gurkenwürfel zufügen und kurz mitdünsten lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, zu Suppe geben und kurz durchpürieren. Zum Servieren auf Teller verteilen und mit Rettichscheiben und Basilikum bestreut servieren