Kichererbsenpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsenpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig
Kalorien:
802
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien802 kcal(38 %)
Protein21 g(21 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K92 μg(153 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium472 mg(12 %)
Calcium514 mg(51 %)
Magnesium246 mg(82 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
½
Zitrone Saft
½ TL
2
1 Bund
Petersilie Blättchen
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
1 kleines Stück
Salatgurke in Scheiben
2 EL
schwarze Oliven
Olivenöl nach Belieben
Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kichererbsen in reichlich Wasser über Nacht einweichen, dann mit dem Einweichwasser in einem Topf ca. 1 Std. köcheln lassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
2.
Kichererbsen abgiessen.
3.
Knoblauch schälen, grob hacken und mit den Kichererbsen, Zitronensaft, Paprikapulver, Sesamsamen, Salz, Pfeffer, 4 EL Olivenöl und Petersilienblättchen pürieren, bis eine Paste entsteht.
4.
Das Kichererbsenpüree auf Tellern anrichten, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken, darin nach Belieben Olivenöl geben und mit Gurkenscheiben, Petersilienblättchen und Oliven garniert servieren.