Backen mit Vollkorn

Kirsch-Pie

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirsch-Pie

Kirsch-Pie - Mit diesem saftigen Cherry Pie werden Sie Ihre Gäste verzaubern.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
269
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Vollkornmehl macht den Kuchen in Sachen Sättigung besonders wertvoll, denn die reichlich enthaltenen Ballaststoffe kümmern sich darum, dass der Darm gesund bleibt und lange zu tun hat. Ein Extra an Mineralstoffen kommen zusätzlich im Körper an. Durch die Verwendung von Kokosblütenzucker steigt der Blutzuckerspiegel kaum an.

Für mehr sekundäre Pflanzenstoffe im Cherry-Pie sollten Sie auf Sauerkirschen zurückgreifen, denn sie bieten eine Menge Anthocyane – Pflanzenfarbstoffe, die für den Zellschutz eine wichtige Rolle spielen. Der Pie schmeckt auch hervorragend mit selbstgemachtem Eis; probieren Sie doch mal unser Rezept für leckeres Magerquark-Eis!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien269 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium289 mg(7 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin64 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium285 mg(7 %)
Calcium24 mg(2 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin64 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
800 g
süße Kirschen gewaschen und entsteint
3 TL
100 g
310 g
1 Prise
150 g
kalte Butter
2
Zubereitung

Küchengeräte

1 Nudelholz, 1 Pieform (26 cm Durchmesser), 1 Kirschentsteiner

Zubereitungsschritte

1.

300 g Mehl mit Salz und 80 g Kokosblütenzucker vermischen. Butter würfeln, mit den Eiern dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Bei Bedarf etwas Mehl oder Milch unterkneten. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestauben, Teig in 2 Teile teilen und beide Teile ausrollen. Eine Pieform (oder auch Glasform) von 26 cm Durchmesser bei Bedarf einfetten und mit einer Teighälfte auslegen. Kirschen waschen (ein paar für die Dekoration beiseitelegen), entsteinen und halbieren.

2.

Kirschen mit restlichem Kokosblütenzucker und Zimt mischen und auf den Teig geben. Die andere ausgerollte Teighälfte auf die Kirschen legen. Oberen Teigrand mit dem unteren Teigrand gut zusammendrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 40 Minuten fertig backen, anschließenn lauwarm servieren. Mit Kirschen dekorieren. Dazu passt Vanilleeis.