Erfrischend und leicht

Magerquark-Eis mit Erdbeeren

4
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Magerquark-Eis mit Erdbeeren

Magerquark-Eis mit Erdbeeren - Blitzschneller Eisgenuss mit nur drei Zutaten. Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
Kalorien:
98
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der cremige Quark enthält neben reichlich Eiweiß auch jede Menge Calcium. Der Mineralstoff ist unter anderem für gesunde Knochen und Zähne wichtig. Erdbeeren punkten mit viel Vitamin C, das für ein intaktes Immunsystem wichtig ist.

Noch cremiger wird das Eis, wenn Sie anstelle von Magerquark einen Quark mit einer höheren Fettstufe verwenden – dann erhöht sich natürlich auch die Kalorienanzahl. Auch mit Naturjoghurt oder einer pflanzlichen Joghurtalternative schmeckt die Erfrischung sehr gut. Neben Erdbeeren eignet sich fast jedes Obst, insbesondere Beeren, für die Zubereitung des schnellen Eises, wichtig ist nur, dass die Früchte tiefgefroren verwendet werden. Wer möchte, kann das Magerquark-Eis auch mit Gewürzen wie Vanille oder Zimt verfeinern.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien98 kcal(5 %)
Protein8 g(8 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2,5 g(10 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Kalorien99 kcal(5 %)
Protein8 g(8 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium327 mg(8 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
100 g
1 TL
Honig oder Ahornsirup
4
frische Erdbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereMagerquarkHonigErdbeere
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

die tiefgefrorenen Erdbeeren leicht antauen lassen und damm mit Quark und Honig in einen leistungsstarken Mixer oder Food Processor geben und cremig pürieren.

2.

Erdbeeren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Magerquark-Eis in eine Schüssel als Kugeln geben, mit den Erdbeeren garnieren und sofort genießen.

Bild des Benutzers rudolf_grünwald
also, für mich ist das kein Eisgenuss sondern nix anderes als kalter Quark mit Erdbeeren und ohne Geschmack, sorry! zuckerbaecker
Bild des Benutzers Heike Bischofberger
Das ist doch kein Eis, sondern Fruchtquark!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Heike, da tiefgekühlte Erdbeeren mit dem Quark gemixt werden, ergibt sich ein eigentlich ein cremiges Eis. Und es sollte gleich genossen werden, da es sonst zu Fruchtquark wird.
 
Schmeckt ziemlich nackigt und herb, weil die Süße und das Fett fehlen. Mit Schlagsahne statt Quark und flüssigen Süßstoff perfekt!
 
Sorry !! Das soll ein Rezept seit !!! Quark mit Erdbeeren ist das sonst nix !! :-)
 
Hallo Betty, Eis wird draus weil du TK-Früchte, also tiefgefrorene Früchte mit dem kalten Quark pürierst. Liebe Grüße
 
Funktioniert genauso gut mit einem Becher Naturjoghurt und beliebig anderen TK Früchten. Bananen kein man auch scheibchenweise selcst ei frieren und so verwenden (bevor die Banane verdirbt) liebe grüße Silvia
 
Hallo Melissa, danke für die Reaktion. In der Anleitung für das Eis steht nur als Schritt 1 ich soll den Quark mit den Früchten mit einem Mixer verrühren und dann als Schritt 2 das Eis sofort verzehren. An welcher Stelle wird aus dem Quark das Eis? Mit einer Eismaschine? Sorry, dass ich so detailliert nachfrage, aber es gibt ja auch Rezepte ohne Eismaschine... Viele Grüße Bettina Küll
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es werden tiefgekühlte Erdbeeren mit dem Quark gemixt. Das ergibt das cremige Eis. Man muss es nur gleich essen.
 
Magerquark und Früchte mixen - und ein Eis verzehren. Zauberei! Aber leider komm ich damit nicht zurecht ;-((
 
Die Erdbeeren oder das beliebige Obst sollte tiefgefroren sein, dadurch wird die Masse zu cremigem Eis ohne Eismaschine ein toller Trick, wenn man schnell Lust auf lecker Eis hat :) Liebe Grüße
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Betty D, vielleicht können Sie etwas präziser werden, damit wir Ihnen helfen können! Viele Grüße, Ihr EAT SMARTER-Team
 
Klappt auch wunderbar mit fettarmen Joghurt falls man Quark gerade mal nicht da hat. In dem Fall rühre ich auch gerne etwas Vanilleeiweis mit unter