Seelenwärmer

Kleine Kirschaufläufe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kleine Kirschaufläufe

Kleine Kirschaufläufe - Feines Sommerdessert mit frischen Kirschen. Lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
216
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Sommer, wenn es frische Kirschen gibt, sollten Sie Ihren Gästen mal diese luftige Nascherei servieren. Nicht nur der Geschmack ist Grund genug, sondern auch die inneren Werte: Die Anthocyane (natürliche Farbstoffe) aus den Sauerkirschen können Entzündungen hemmen – gerade bei Arthrose, rheumatoider Arthritis und Gicht eine feine Sache.

Kaufen Sie Kirschen am besten erst zur Saison, also im Juli und August, sonst könnten sie mit wässrigem Geschmack enttäuschen. Alternativ schmeckt das Dessert auch mit Stachelbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren klasse!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien216 kcal(10 %)
Protein10 g(10 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin108 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 EL
300 g
150 g
1
kleine Bio-Orange
2
1 Prise
50 g
3 EL
1 gestr. EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker zum Bestäuben
Zubereitung

Küchengeräte

4 kleine Auflaufformen oder Souffléförmchen, 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Auflaufförmchen sorgfältig ausbuttern. Kirschen waschen, entsteinen und auf die Förmchen verteilen. 

2.

Magerquark gut abtropfen lassen. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und etwas von der Schale fein abreiben. 

3.

Eier trennen. Eiweiß mit Salz zu Eischnee steif schlagen. Eigelbe mit 1/2 TL Orangenabrieb und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handmixers dick und cremig schlagen. Quark einrühren. Mehl darüber sieben. Eischnee auf die Mehl-Eigelb-Mischung geben und alles mit einem Gummispachtel vorsichtig unterheben.

4.

Die Masse in die Förmchen auf die Kirschen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 20 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.