Kleine Ricotta-Pfannkuchen mit Honigjoghurt und Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kleine Ricotta-Pfannkuchen mit Honigjoghurt und Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaJoghurtMilchQuarkZuckerMandelkern

Zutaten

für
12
Pancakes
350 g
175 ml
4
1 EL
225 g
1 TL
2 EL
Butter zum Braten
Honigjoghurt
250 g
150 g
2 EL
frische Beeren z. B. Blaubeeren
2 EL
getrocknete Früchte nach Belieben (z. B. Feigen, Rosinen)
2 EL
gehackte Mandelkerne
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eigelbe mit Milch, Ricotta und Honig glatt rühren. Mit Backpulver vermischtes Mehl unterrühren. Eiweiße steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, wieder steif schlagen und unter die Ricottamasse ziehen.
2.
Dann portionsweise Pancakes in heißer Butter ausbacken. Hierzu kleine Häufchen (je ca. 2 EL) in die Pfanne geben und je Seite nicht zu heiß ca. 2 Min. goldbraun backen. Aus der Pfanne nehmen und warm halten bis der Teig aufgebraucht ist.
3.
Für den Joghurt Beeren waschen und trocken tupfen. Joghurt mit Quark glatt rühren, Beeren untermengen. Getrocknete Früchte hacken, mit Mandeln und Honig verrühren.
4.
Pancakes auf einem großen Teller anrichten, Joghurt in die Mitte geben und die Honig-Fruchtmischung darüber geben.
 
Hallo, ist das Rezept für 2 Personen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Miezekatze_1976, das Rezept ergibt 12 Pancakes, das heißt, es reicht je nach Hunger für zwei bis vier Personen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Kann man das Mehl durch dunkles ersetzen? Wenn ja, welche Mehlsorte würden Sie für dieses Rezept empfehlen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Xandra-95, Sie können auch Vollkornmehl für die Pfannkuchen verwenden. Dinkelvollkornmehl passt hier zum Beispiel sehr gut. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Was soll daran ein Protein-Frühstück sein? Zumindest ist es nicht für eine Low-Carb-Diät geeignet, denn hier gibt es massenhaft Kohlenhydrate und jede Menge Zucker in Form von Honig.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Miugasa! Ricotta, Milch, Eier, Joghurt und Quark liefern reichlich Proteine. Eiweißreich bedeutet nicht automatisch kohlenhydratarm. Viele Grüße von EAT SMARTER!