Verdauungsfördernd

Pilaw-Reis mit bunten Möhren und Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pilaw-Reis mit bunten Möhren und Ziegenkäse

Pilaw-Reis mit bunten Möhren und Ziegenkäse - Wenige Zutaten, aber viel Aroma!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
568
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Bitterstoffe aus Staudensellerie regen Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse zu Höchstleistungen an und erleichtern so die Fettverdauung. Ziegenkäse bringt eine Extraportion Calcium und Zink auf den Teller. Diese Mineralien stärken Zähne sowie Zahnfleisch und tragen zur Wundheilung bei.

Der Pilaw-Reis mit bunten Möhren und Ziegenkäse kann anstatt mit Brunnenkresse auch mit anderen Kressesorten zubereitet werden, zum Beispiel mit Gartenkresse. Die Ziegenkäserolle können Sie auch durch zerbröselten Feta ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien568 kcal(27 %)
Protein17 g(17 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A3 mg(375 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K65,9 μg(110 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.010 mg(25 %)
Calcium326 mg(33 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin27 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
bunte, junge Möhren (6 Möhren)
4 Stangen
6 EL
250 g
Parboiled Reis (Langkornreis)
500 ml
10 g
Brunnenkresse (1 Handvoll)
1
Bio-Zitrone (Schale und Saft)
1 TL
200 g
Ziegenweichkäse (in 4 Scheiben geschnitten; 45 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Möhren putzen, waschen und einige längs halbieren. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Selleriescheiben mit Möhren in eine Backform geben, mit 2 EL Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 20 Minuten goldbraun backen.

2.

Inzwischen Reis mit der Brühe in einen Topf geben. Leicht salzen, aufkochen und zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Hitze garen.

3.

Nebenher Kresse waschen, trocken schütteln, einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen, den Rest fein hacken. Gehackte Kresse mit Zitronenschale, -saft, Honig und restlichem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Reis auf Tellern anrichten, Gemüse darüber verteilen und mit grob zerbröckeltem Käse belegen, mit beiseitegelegter Kresse bestreuen und mit etwas Kresse-Öl beträufeln. Restliches Öl in einem kleinen Schälchen dazustellen.