Kleine Yorkshire-Puddings mit Steak und Zwiebelsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kleine Yorkshire-Puddings mit Steak und Zwiebelsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
61
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien61 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium61 mg(2 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt0 g(0 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Für Puddings und Fleisch
150 ml
1
1
80 g
250 g
70 ml
1 Handvoll
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchPflanzenölRucolaEi
Produktempfehlung
Die übrige Zwiebelmarmelade kann z. B. gut zu einer Käseplatte gereicht werden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Butter in einen heißen Topf geben, zerlassen und leicht bräunen lassen. Die Zwiebeln, den Zucker, Salz und Pfeffer dazu geben, untermischen und die Hitze reduzieren. Etwa 20 Minuten leise schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren. Dann den Essig und Wein zugießen und weitere ca. 20 Minuten offen leise köcheln lassen. Anschließend abschmecken, umfüllen und auskühlen lassen.
2.
Für die Puddings den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Milch mit dem Ei, Eigelb und Mehl gut verquirlen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.
4.
Währenddessen das Fleisch waschen, trocken tupfen und 1 EL Öl in eine heiße Pfanne geben. Darin das Steak 2-5 Minuten je Seite anbraten. Anschließend in Folie gehüllt ca. 15 Minuten ruhen lassen.
5.
Die Vertiefungen von 24 kleinen Formen (z. B. Mini-Muffinblech) mit Öl auspinseln. Etwa 5 Minuten im Ofen heiß werden lassen. Dann jedes Förmchen rasch zu etwa 2/3 mit Teig füllen und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.
6.
Das Fleisch währenddessen in 24 schmale Streifen schneiden. Den Rucola waschen und trocken schütteln. Die fertigen Puddings sofort mit dem Fleisch und der Zwiebelmarmelade füllen und mit Rucola garniert servieren.